Shop-Weihnachtsdeko.de - Frankfurt am Main - Großhändler, Händler

KÜNSTLICHE WEIHNACHTSBÄUME

Hier klicken für

Baumkerzen     Christbaumschmuck     Christbaumkugeln     Christbaumspitzen     Lametta 

Künstliche Weihnachtsbäume - weihnachtliches Immergrün

Schon lange vor Weihnachten freuen sich die Menschen auf friedliche und besinnliche Tage. Endlich wieder etwas Zeit für die Familie und die Freunde. Es gibt noch so viele Dinge, die vor den Feiertagen erledigt werden müssen. Der Einkauf von Präsenten, der traumhaften Weihnachtsdeko und einem der künstlichen Weihnachtsbäume, gehört dazu.

 

Geschichte vom Weihnachtsbaum

Keine Weihnachtsbäume, sondern Tannenzweige wurden schon in der Antike ins Haus gehängt. Man nahm an, dass so böse Geister vertrieben würden. Nach und nach wurden es ganze Bäume, welche die Menschen zum Jahreswechsel in den Häusern aufstellten. Selbst die Weihnachtsdeko, nicht wie man sie heute kennt, fand man an den Bäumen. Die Optik der sonst kahlen Bäume wurde verbessert. Es handelte sich meist um religiöse Symbole. Im Mittelalter wurde der Baumschmuck um Gebäck erweitert. Etwa ab dem 15. Jahrhundert wurden Nüsse und Früchte als Weihnachtsdeko genutzt. Nach dem Weihnachtsfest durften die Kinder den Weihnachtsbaum plündern.

Inzwischen ist der Weihnachtsbaum ein fester dekorativer Bestandteil des Weihnachtsfestes geworden. Die Vielzahl der Weihnachtsdeko wird teilweise von der ganzen Familie angebracht.

 

Erster künstlicher Weihnachtsbaum

Bereits 1886 wurde der wohl erste künstliche Weihnachtsbaum in England aufgestellt. Gefertigt wurden künstliche Weihnachtsbäume aus Bast und später an die folgenden Generationen vererbt. Die Meinungen gehen stark auseinander ob zum Christfest ein künstlicher Weihnachtsbaum oder ein Tannenbaum die richtige Weihnachtsstimmung bringt. Künstliche Weihnachtsbäume haben viele Vorteile. Dieser Überblick soll die Entscheidung etwas erleichtern.

 

Künstlicher Weihnachtsbaum - Vorteil

Künstliche Weihnachtsbäume sind heute sehr authentisch. Also kann man nicht sofort erkennen, ob es sich um eine echte Nordmanntanne oder einen unechten Weihnachtsbaum handelt.

  • Künstliche Weihnachtsbäume aus Kunststoff verlieren keine Nadeln und harzen nicht.
  • Unechte Weihnachtsbäume aus Kunststoff erleiden keine optische Einbuße.
  • Kunststoff-Weihnachtsbäume können frühzeitig angeschafft werden - so vermeidet man ein Stück Hektik in den Tagen vor Weihnachten.
  • Unechte Weihnachtsbäume aus Kunststoff können auch schon in der Vorweihnachtszeit aufgestellt werden.
  • Kunst-Weihnachtsbäume haben biegbare Zweigenden, die es ermöglichen, den Weihnachtsbaum nach Belieben an manchen Stellen dichter und an anderen weniger dicht zu gestalten. Auch kann so passend Platz für die Christbaumdekoration geschafft werden: Dort, wo eine große Weihnachtskugel hängen soll - einfach Zweige wegbiegen.
  • Künstliche Christbäume aus Kunststoff lassen sich besser dekorieren.
  • Künstliche Weihnachtsbäume aus Kunststoff sind von bester Qualität und langlebig.
  • Unechte Weihnachtsbäume werden aus Kunststoff, welcher schwer entflammbar ist, gefertigt.
  • Viele künstliche Weihnachtsbäume sind durch einen Klappmechanismus platzsparend zu lagern.
  • Unechte Christbäume schleppen kein Ungeziefer ein.

 

Künstliche Weihnachtsbäume und deren Unterschiede

Beim Kauf von einem Kunstbaum hat man die Wahl zwischen diversen Sorten. Es handelt sich um eine recht preisgünstige hochwertige Kunsttanne, die PP-Tanne. Als absolute Premium-Tanne gilt die Spritzguss-Tanne. Eine Mischung aus beiden Materialien sind die Tannen im Mix.

 

PP-Tannen als künstlicher Weihnachtsbaum

Zunächst wurden die unechten Weihnachtsbäume aus nur aus geschnittener PVC Folie gefertigt. Es kam Jahre später eine Alternative, nämlich die Spritzguss-Tanne hinzu.

Die PP-Tanne strahlt in ihrem Gesamtbild eine recht echte Optik aus. Die Herstellungskosten sind als relativ günstig zu bezeichnen. Auf den zweiten Blick jedoch erkennt man an den einzelnen Nadeln, dass es sich um künstliche Weihnachtsbäume handelt.

Weniger Zeit wird benötigt und mehr Spaß macht der Aufbau eines unechten Weihnachtsbaums zu zweit. Besonders dann, wenn er eine bestimmte Höhe übersteigt. Es muss nicht, wegen jedem einzelnen Zweig, erst zum von der Leiter gestiegen und zum Tisch gegangen werden. Den Herstellern ist dies bekannt, so sind sie stark bemüht, die Anzahl der nachzureichenden Zweige so gering wie möglich zu halten. Nicht nur deshalb wird Wert auch eine extrem hohe Qualität der Kunststoff Folie gelegt.

 

Merkmale einer PP-Tanne:

  • dichtes Nadelbild
  • natürliche Form
  • qualitativ hochwertiges Material - Kunststoff (PVC Folie)
  • Metallstamm
  • Metallständer
  • stabil
  • langlebig
  • stabile Seitenäste
  • dicke Folie, die TÜV geprüft ist
  • schwer entflammbar

ABER: Die Optik wird von Vielen als "billig" bezeichnet - weil die Nadeln eben noch wirklichkeitsgetreu nachgebildet sind, sondern aus grünen, gerade geschnittenen Folienstreifen bestehen!


Spritzguss-Tanne

Die Spritzguss Technologie ist flexibler. Das zeigt sich unter anderem an der Dichte der Zweige. Bei dieser Art der Herstellung eröffnet sich dem Kunden ein Farbspektrum von

  • blauen Nadeln
  • braun-grünen Nadeln
  • feurig rote Nadeln
  • grüne Nadeln

Das Hauptargument gegen den künstlichen Weihnachtsbaum ist dann nur noch der fehlende natürliche Geruch nach Tannengrün.

 

Dekorationszubehör für künstliche Weihnachtsbäume

Ein Blick auf die Weihnachtsdeko verrät, dass es günstig ist, sich einen Zettel anzulegen, damit bei dem Einkauf im Onlineshop nichts vergessen wird. Hier eine kurze Auflistung.

  • Künstlicher Weihnachtsbaum alternativ zum echten Tannenbaum
  • Weihnachtsbaumständer
  • Lichterkette
  • Lametta
  • Weihnachtskugel
  • Strohstern
  • diverse Deko Hänger
  • Weihnachtsbaumspitze

 

Weihnachtsbaumständer meist beim künstlichen Weihnachtsbaum dabei

Unabhängig, für welchen Weihnachtsbaum man sich entscheidet, ein Ständer ist in jedem Fall erforderlich. Bei den künstlichen Weihnachtsbäumen sind diese in der Lieferung teilweise inbegriffen. Ansonsten können diese in den unterschiedlichsten Designs, Größen und Materialien vorgefunden werden. Für den künstlichen Weihnachtsbaum muss der Weihnachtsbaumständer nicht so viel Gewicht auffangen im Vergleich zu einer Zimmer hohen Nordmanntanne. Außerdem ist beim Kauf der Umfang des Stammes zu berücksichtigen. Hier gilt es nicht an der falschen Stelle zu sparen, denn ein sicherer Stand ist die Basis für ein ruhiges Fest.

 

Tipps zur Weihnachtsbaumbeleuchtung

Gegen zu hohe Temperaturen ist der Kunstbaum empfindlich. Kerzen könnten den Kunststoff zum Schmelzen bringen oder zumindest seine Zweige anrußen. Darum ist die bessere Wahl eine LED Beleuchtung. Zum einen ist es eine sehr sparsame (Stromverbrauch) Alternative und zum anderen wirft diese Beleuchtung ein festliches Licht auf den Baum und die Weihnachtsdeko. Mit diesen künstlichen Kerzen erscheint der Christbaum besonders attraktiv. Die LED-Kerzen bleiben auch bei längerem Betrieb kühl, sind TÜV geprüft und vor allem kindersicher.

 

Lametta dazu kaufen

Nicht in jedem Haushalt gehört Lametta noch zur Weihnachtsdeko. Eigentlich ist dies sehr schade, denn wenn diese Fäden durch die Beleuchtung glitzern, kommt so eine richtige weihnachtliche Stimmung auf. Zumal es bei Lametta eine Vielzahl von Farben im Onlineshop angeboten werden. Es handelt sich hierbei um das klassische Silber. Aber auch Gold, Blau und Rot stehen zur Wahl. Wie der Weihnachtsbaumständer, künstliche Weihnachtsbäume, die Beleuchtung, die Spitze und die Kugeln, kann es im kommenden Jahr wiederverwendet werden.

 

Weihnachtskugeln für den künstlichen Weihnachtsbaum

Wie weit die Geschmäcker auch auseinandergehen, Christbaumkugeln wird man wohl an den meisten Weihnachtsbäumen vorfinden. Kein Wunder ist doch das Angebot schier unüberschaubar. Kleine Kugeln, große Modelle, mundgeblasen und handbemalt oder manuell gefertigt.

 

Strohsterne für den künstlichen Weihnachtsbaum

Die Weihnachtsdeko, die schon in der Adventszeit an vielen Fenstern zu entdecken ist, sind die Strohsterne. In vielen Familien mit Kindern gehört es einfach zum Einläuten des besinnlichen Festes dazu, diese Weihnachtsdeko selbst zu basteln. Sind die Kinder aber aus dem Haus, ist es einfacher, die Strohsterne im Onlineshop zu kaufen. Auf diese Weihnachtsdeko wollen vor allem die Menschen nicht verzichten, denen der christliche Hintergrund des Festes wichtig ist.

 

Diverse Deko-Hänger für den künstlichen Weihnachtsbaum

Oft findet man als Weihnachtsdeko auch Anhänger an den Christbäumen. Diese können aus Glas oder auch aus Holz gefertigt sein. Sterne, Herzen, Nikolausstiefel und viele weitere Designs stehen zu Wahl. Künstliche Weihnachtsbäume können damit bereichert werden.

 

Weihnachtsbaumspitze

Eine elegante Form der Weihnachtsdeko ist die Weihnachtsbaumspitze. Auch diese gibt es mundgeblasen und handbemalt. Der Beginn ist die Herstellung der Weihnachtskugel. Diese ist zunächst transparent und innen versilbert. Es folgt das Tauchverfahren, bei welchem der gewünschte Grundlack aufgebracht wird. Erst im nächsten Schritt wird die Weihnachtskugel in das gewünschte nostalgische Design gebracht. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Sternspitzen aus Glas.

 

Wahl der Größe Ihres künstlichen Weihnachtsbaums

Vor dem Kauf sollte der Standort des künstlichen Weihnachtsbaumes aus Spritzguss festgelegt werden. Danach kann die Wahl der Größe beginnen. In der Regel sind künstliche Weihnachtsbäume zwischen etwa 120 cm bis hin zu etwa 240 cm im Angebot. Zu beachten ist hierbei der untere Baumdurchmesser. Unechte Weihnachtsbäume mit einer Höhe von etwa 120 cm haben einen Durchmesser von etwa 90 cm. Bei Modellen von einer Höhe mit etwa 240 cm beträgt der Durchmesser etwa 165 cm.

Ferner ist die Anzahl der Zweige zu berücksichtigen. Diese spielen allerdings erst für den Aufbau eine größere Rolle. Bei einer etwa 120 cm hohe Douglasie sind es standardmäßig beispielsweise 387 Stück. Bei einer Höhe von etwa 240 cm einer Douglasie sind es 1.750 Zweige, wobei es bei gleicher Höhe für die Nordmanntanne standardmäßig 1.822 Stück (2.594 Spitzen) sind. Ein künstlicher Weihnachtsbaum in solchen Dimensionen ist beeindruckend.

 

Einkauf im Onlineshop für künstliche Weihnachtsbäume

Spätestens jetzt wird noch einmal klar, wie vorteilhaft der Kauf künstlicher Weihnachtsbäume ist. Diese werden entsprechend der Abbildung zu günstigen Preisen termingerecht geliefert. Wer ganz sicher sein möchte, kann den künstlichen Weihnachtsbaum selbstverständlich auch wesentlich früher bestellen, denn er verliert ja seine Nadeln nicht.