Shop-Weihnachtsdeko.de - Frankfurt am Main - Großhändler, Händler

Weihnachts-Verpackung

Weihnachtsverpackung

Nicht weniger wichtig zum Weihnachtsfest als das gemütliche Beisammensein, die liebevollen Gaben und die Weihnachtsdeko, ist die Weihnachtsverpackung. Die Vorfreude und die Spannung der Bescherung werden dadurch erhöht, dass die Präsente mit einer originellen und dem Anlass entsprechenden Weihnachtsdeko, umhüllt werden. Doch oft ist das Einpacken der Geschenke gar nicht so einfach. Das liegt an den unterschiedlichen Größen und Formen der Gaben. Die passende Verpackung ist daher wichtig.

 

Weihnachtsverpackung - Die Tradition für Weihnachtsgeschenke

Bereits im 13. Jahrhundert wurde es Brauch Weihnachten Geschenke weiterzugeben. Allerdings der Termin der Übergabe lässt sich nicht so leicht festmachen. Die Bräuche variieren nach Ländern. In Deutschland und auch in Österreich ist es der Heiligabend. An diesem Tag müssen sich die Gaben in der Weihnachtsverpackung befinden, ehe sie unter den Weihnachtsbaum gelegt werden. In Frankreich werden die, in der Weihnachtsverpackung befindlichen Gaben, erst am 25.12. ausgepackt. In Spanien werden die Geschenke erst am 06.01. verteilt.

 

Weihnachtsverpackung - Arten

Je nachdem, wie individuell und ausgefallen die Geschenke sind, ist die Weihnachtsverpackung anzupassen. Hierzu ein kleiner Überblick, welche Arten der Weihnachtsverpackungen sich anbieten. Im Grunde genommen sind es die gleichen Verpackungsmaterialien, wie zu anderen Anlässen. Die Motive weichen jedoch erheblich voneinander ab.

  • Geschenkschachteln
  • Geschenktaschen
  • Geschenkbeutel
  • Geschenkboxen
  • weihnachtliches Geschenkpapier
  • Geschenkkisten
  • Etuis


Bevor mit dem Kauf der Weihnachtsverpackung begonnen wird, sollte überprüft werden, ob Präsente dabei sind, die sich nur recht schwierig verhüllen lassen. Nicht für jedes Geschenk gibt es gleich die passen Weihnachtsverpackung. Oftmals ist Kreativität gefordert. Auf jeden Fall sollte ausreichend weihnachtliches Geschenkpapier zur Hand sein. Dieses wird auf Bögen oder auf Rollen angeboten. Entscheidet man sich für die Blätter mit den weihnachtlichen Motiven, sollten die Anzahl der Blätter und die Abmessungen beachtet werden. Bei den Rollen beziehen sich die Angaben auf die Breite der Geschenkverpackung und die Meterzahl pro Rolle.

Nicht nur für Flaschen bieten sich die Geschenktaschen als Weihnachtsverpackung an. Um das Auspacken etwas einfacher zu gestalten, können in Geschenktaschen auch Bücher oder Ähnliches, unter den Gabentisch gelegt werden. In den Geschenkbeuteln kann je nach der Optik und Größe dieser Weihnachtsverpackung ein Schmuckstück untergebracht werden. Der Überraschungseffekt beim Auspacken ist in einem solchen Fall besonders groß.


Für den Kauf der Geschenkbox oder der Geschenkschachteln wäre es gut zu wissen, welche Abmessung die zu verpackenden Präsente haben.

 

Farbpalette für weihnachtliche Verpackung

Tradition ist es, die Gaben unter dem Christbaum zu drapieren. Die Beleuchtung wirft ein ganz besonderes Licht auf sie. Glanz sollte von den Geschenken ausgehen. Die großen staunenden Kinderaugen sehen dort als Erstes hin. Das kann unterstützt werden, indem die Farbe der Weihnachtsverpackung entsprechend gewählt wird. Die beliebtesten Farben hierbei sind,

  • leuchtendes Rot
  • Gold
  • Silber


Weihnachtsverpackung erzeugt Spannung für Jung und Alt

Zum Verpacken der Präsente gehört ein wenig Geduld. Bücher oder CDs lassen sich einfach einschlagen. Schmuck wird meist in Etuis verkauft, sodass noch eine elegante Weihnachtsdekoration zureichend ist. Viele Spielsachen sind schon vom Hersteller mit einer optimalen Verpackung versehen. Musste diese zwecks Funktionstest nicht geöffnet werden, kann mit dem Geschenkpapier für die richtige Weihnachtsdeko gesorgt werden.

Das Internet hält Anleitungen für das stilvolle Verpacken von Weihnachtsgeschenken bereit. Nicht anders als bei den Speisen auf den Tellern reflektiert das Auge ans Gehirn, wie ausgefallen das Geschenk wohl sein wird. Ältere Menschen finden die Weihnachtsdekoration um ihre Geschenke besonders ansprechend, wenn sie nicht zu bunt gewählt wurde. Sich im Licht des Baumes spiegelndes unifarbenes Geschenkpapier mit einem individuellen Aufkleber, könnte ihren Geschmack treffen. Kindern hingegen kann es nicht bunt genug sein. Von Weitem muss es schon zu sehen sein und vor allem glitzern sollte ihr Geschenk. Hier kann beim Einhüllen und Zubinden mit der Weihnachtsdeko darauf geachtet werden, dass sie für Kinder leicht zu öffnen ist. Knoten sollten vermieden werden, es bieten sich vielmehr Schleifen an.

 

Geschenkverpackung Hilfsmittel

Darunter sind hauptsächlich die Dinge zu sehen, die für den Zusammenhalt sorgen. Es klingt etwas eigenartig, weihnachtliche Gaben mit Packhilfsmittel zu versehen. Deshalb ein kleiner Blick, was dieser Fachbegriff eigentlich bedeutet.

Beispiele der Packhilfsmittel für die Weihnachtsdeko sind:

  • Bänder
  • Kordeln
  • Klebebänder
  • Wickelfolie
  • Foliensäcke
  • Klebefolie

Es gehören weit mehr Produkte in diese Kategorie. Diese werden in der Regel aber nicht benötigt, um die weihnachtlichen Gaben liebevoll zu verpacken. Es geht bei diesem Teil der Weihnachtsdekoration der Geschenke, um den sicheren aber dekorativen Halt.
Bei den Bändern werden vor allem im Set die weihnachtlichen Motive angeboten. Wobei der Trend hier zu den Motiven der Sterne geht. Farblich bleiben in diesem Sektor keine Wünsche offen. So können die Bänder passend zum Papier gewählt werden oder einen Kontrast darstellen. Die Jutekordeln sind vor allem für relativ schwere Präsente vorgesehen. Sehr beliebt sind die Klebebänder mit einem Aufdruck, der den Anlass widerspiegelt. Für recht sperrige Präsente bieten sich die Wickelfolie oder auch die Foliensäcke an. Die Klebefolie wird dann interessant, wenn es sich um viele Gaben handelt, die unterm Weihnachtsbaum liegen. Mit ihr können kleine Schildchen angebracht werden. So findet jeder sein Geschenk, ohne dass die Etiketten abfallen. Ärgerliche und unangenehme Verwechslungen sind also ausgeschlossen.

 

Weihnachtsdeko Onlineshop

Damit es ein harmonisches, ruhiges und gelungenes Fest wird, gibt es viel tun. Die Weihnachtsgans oder ein anderer Braten ist vorzubereiten. Kekse werden gebacken, Geschenke werden gekauft. Da ist es doch mehr als günstig, dass der Onlineshop www.shop-weihnachtsdeko.de alles bereithält, was die Weihnachtsdekoration, die Weihnachtsverpackung und mehr, betrifft. Das große Sortiment besticht mit seinen sensationellen Preisen. Ein großer Teil der Weihnachtsdeko kann auch beim nächsten Weihnachtsfest wieder zum Einsatz kommen. Umfragen zufolge haben die meisten Bundesbürger für die Weihnachtsausgaben ein Budget festgelegt. Natürlich wir der Löwenanteil in Geschenke investiert. Die zweite Position ist das leibliche Wohl. Den Statistiken ist zu entnehmen, dass pro Kopf rund 50,00 Euro für Weihnachtsdeko verwendet werden. Für eine Familie mit Kind würden es rund 150,00 Euro bedeuten.

 

Weihnachtsverpackung Tipp

Vor der Bescherung sollte, vor allem, bei dem besinnlichen Fest mit Kindern, eine nicht zu spitze Schere zurechtgelegt werden. Es ist nicht davon auszugehen, dass das Geschenk vorsichtig von der Weihnachtsdekoration getrennt wird, sondern voller Neugier geöffnet wird. So ist die Verletzungsgefahr herabgesetzt. Zusätzlich ist ein Behälter für die Verpackung der Weihnachtsgeschenke, bereitzustellen. Diese ist in der Regel im kommenden Jahr nicht wiederzuverwenden.